Prozessorientierte Körperarbeit

Schmerzen?

Verspannung?

Wenig Energie?

Ständig wiederkehrende Symptome?

Viele körperliche Beschwerden fügen wir uns unbewusst selbst zu – durch permanente Anspannung in verschiedenen Bereichen des Körpers, oft über Jahre hinweg: die gerunzelte Stirn, die hochgezogenen Schultern, und-und-und-…

Meist spiegeln sich hier bestimmte Verhaltensmuster aus dem Alltag wider, zum Beispiel unsere Reaktion auf Stress, Nervosität, Gedankenkreisen und vieles mehr.

In der Prozessorientierten Körperarbeit lernen Sie, ihre körpereigenen Muster loszulassen. Symptome können sich deutlich und nachhaltig verringern, gleichzeitig erlernen Sie praktische Methoden, um Ihr Verhalten eigenständig zu verändern. Besonders bewährt hat sich dieses Vorgehen bei folgenden Beschwerden: Kopfschmerzen und Migräne, Schulter-, Nacken- und Kieferverspannungen, Magen- und Darmbeschwerden, PMS.

Ich arbeite manuell, das Setting ähnelt dem einer Massage.

Preis: 60 min à 70 €